Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften - Hochschule Darmstadt


Bachelorstudiengang Angewandte Mathematik (B.Sc.)



Sie interessieren sich für Finanzmathematik, für Versicherungsmathematik oder für Technomathematik? Dann sind Sie bei uns richtig!

Foto: Jens Steingässer




Das anspruchsvolle Bachelor-Studium "Angewandte Mathematik" ist ein 6-semestriger Studiengang sowie der erste Teil des konsekutiven Bachelor- / Master-Studiums in Mathematik. Der durch das erfolgreiche Bestehen der Prüfungen verliehene Hochschulgrad ist ein Bachelor of Science (B.Sc.). Der Bachelor ist ein erster berufsqualifizierender Abschluss. Die Absolventen sollen eigenständig Modellbildung betreiben, komplexe Zusammenhänge abstrakt formulieren und lösen sowie realisieren können.

Die Veranstaltungen im Bachelorstudiengang sind in Module gegliedert. Für die erfolgreiche Teilnahme werden Leistungspunkte vergeben. Jedes Semester umfasst 30, das gesamte Bachelor-Studium also 180 Leistungspunkte. Der hohe Informatik-Anteil im Curriculum des Studiums unterstreicht die praxisorientierte Ausbildung. Zudem werden in verschiedenen Lehrveranstaltungen Tools namhafter Softwarehersteller eingesetzt und trainiert. Auch dadurch sind unsere Bachelors fit für den Einsatz in der Wirtschaft!

Durch eine obligatorische berufspraktische Phase ist eine praxisnahe und zukunftssichere Ausbildung gewährleistet. Ein Studienbeginn ist zu jedem Wintersemester möglich. Genauere Informationen bekommen Sie im Student Service Center (SSC) der Hochschule Darmstadt oder im Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften.


2017 NEU: Studienbeginn auch im Sommersemester möglich!

Die amtlichen Dokumente der aktuellen Fassung der BBPO und des Modulhandbuches wurden im Hochschulanzeiger 2016 veröffentlicht.