Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften - Hochschule Darmstadt


Masterstudiengang Optotechnik und Bildverarbeitung (M.Sc.)



Foto: Britta Hüning




Das Master-Studium Optotechnik und Bildverarbeitung (OBV) des Fachbereiches Mathematik und Naturwissenschaften (FB MN) der h_da und des Fachbereiches Mathematik, Naturwissenschaften und Datenverarbeitung (FB MND) der TH Mittelhessen ist ein 3-semestriger Studiengang und der zweite Teil des konsekutiven Bachelor-Master-Studiums Optotechnik und Bildverarbeitung bzw. Physikalische Technik an den jeweiligen Hochschulen. (Zulassungsvoraussetzungen)

Das Programm des Masterstudienganges ist eine konsequente Fortsetzung des Bachelor-Studiums. Die Nachfrage nach Absolventen mit gleichgewichtigen Kenntnissen in beiden Teilgebieten, der Optotechnik und der Bildverarbeitung, auf angewandt-wissenschaftlichem Niveau ist sehr hoch. Die Absolventen werden zur Ausübung von Führungsaufgaben und (die Besten) zur Promotion fähig sein. Die Absolventen des Masterstudienganges sollen selbstständig wissenschaftlich arbeiten können. Komplexe Problemstellungen werden von ihnen systematisch analysiert und konsequent unter Einsatz moderner Software gelöst.

Der durch das erfolgreiche Bestehen der Prüfungen einschließlich einer Master-Arbeit im Studium verliehene Hochschulgrad ist ein Master of Science (M.Sc.).

Studienprogramm als PDF
Dieses Dokument enthält auch die folgenden Anlagen: Studienprogramm, Wahlpflichtkataloge, Laborordnung.
Die amtlichen Dokumente sind im Hochschulanzeiger 2013 (BBPO) bzw. im Hochschulanzeiger 2015 (Modulhandbuch) veröffentlicht.



Das Studienprogramm erlaubt eine Immatrikulation zu jedem Semester. Eine zahlenmäßige Zulassungsbeschränkung existiert nicht. Die Zulassungsvoraussetzungen zum Masterstudium regelt detailliert der §6 der Prüfungsordnung. Kurz zusammengefasst: Absolventinnen und Absolventen, die einen der nachfolgend genannten Studiengänge mindestens mit der Note 2,5 abgeschlossen haben, können zugelassen werden.

  • Bachelorstudiengang Optotechnik und Bildverarbeitung an der Hochschule Darmstadt
  • Bachelorstudiengang Physikalische Technik (mit geeigneter Vertiefung) an der TH Mittelhessen
  • Diplomstudiengang Optotechnik und Bildverarbeitung an der Hochschule Darmstadt
  • Diplomstudiengang Physikalische Technik (Studienrichtung Lasertechnik) an der TH Mittelhessen
  • fachverwandte grundständige Studiengänge der Hochschule Darmstadt, der TH Mittelhessen oder anderer Hochschulen, ggf. auch von Berufsakademien
Der Zulassungsausschuss entscheidet in diesen Fällen über eine Zulassung und über eventuelle Studienauflagen.

Weitere Informationen bekommen Sie im Student Service Center (SSC) der Hochschule Darmstadt, im FB MN, im FB MND oder auf den Seiten der TH Mittelhessen.