Prof. Dr. Ralph Neubecker - Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften - Hochschule Darmstadt


FB MN der Hochschule Darmstadt


Physik für Mechatronik

In dieser Vorlesung werden Grundkenntnisse der Physik vermittelt und deren Anwendung durch Rechnen von Aufgaben geübt. Begleittend zu Vorlesung wird eine Übungseinheit angeboten, in der Aufgaben ausführlicher besprochen werden.

Vorausgesetzt werden grundlegende mathematische Fertigkeiten, etwa das Umstellen, Einsetzen und Auflösen von Gleichungen (einschließlich Bruchrechnung!).

Downloads

Skript und Downloads

Nicht alle Kapitel aus dem Skript sind auch Thema der Vorlesung. So entfallen (auch in der Klausur):

  • Im Kapitel T2 die Abschnitte "Mol und Stoffmenge" und "Gasgemische und Partialdrücke"
  • Das Kapitel W3 "Interferenz"
  • Alle Kapitel zur Optik (O1, O2, O3)

Klausur vom 18.2.2020

Die Klausur ist korrigiert, die Noten sind im QIS eingetragen.

Die Klausur enthielt viele Aufgaben, es wurde nicht erwartet, dass Sie die die maximale Zahl von 150 Punkten erreichen konnten. Das Histogramm zeigt, welche Punktwerte in der Klausur tatsächlich erreicht wurden:

Die Noten richten sich nach folgender Tabelle:

Mindest-
punktzahlNote
1001
931,3
861,7
782
712,3
642,7
573
493,3
423,7
274

Als Termin für die Klausureinsicht biete ich den 5.3. an. Bitte vereinbaren Sie mit mir per Email eine Uhrzeit.

Nachklausur

Sie können in der Klausur Ihre eigene, maximal 4 Seiten umfassende Formelsammlung benutzen. Zusätzlich wird die Formelsammlung aus dem Skript ausgeteilt.

Studierende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, können ein Wörterbuch mitbringen.

Ansonsten benötigen Sie nur noch Ihren Studierendenausweis (wenn dieser kein Foto hat: zusätzlich einen amtlichen Ausweis mit Foto, z.B. Personalausweis oder Reisepass), sowie Stifte, Taschenrechner und Lineal / Geodreieck. Taschenrechner dürfen keine symbolischen Lösungen berechnen können (Formel nur mit Symbolen ohne Zahlenwerte auflösen).