Mathematik und Naturwissenschaften studieren

News

Das Finanzsystem und die Selbstbestimmung des Menschen

Livemitschnitt des Vortrags von Prof. Christoph Becker im Rahmen der Reihe "Finanzen, Staat, Digitalisierung & Demokratie" an der TU Darmstadt

Details

Neuer Ansatz in der Alzheimer-Diagnostik

Team der h_da forscht an KI-Methoden, um die Erkrankung früher entdecken zu können.

Details

Campustag 2024

Viele interessierte Schülerinnen und Schüler besuchten den Fachbereich

Details

Distr@l-Qualitätssiegel in Gold

bei der Abschlussevaluierung des Projektes "Digitale Rezepturentwicklung einer neuen energie- und kosteneffizienten Verbindungstechnologie von…

Details

Willkommen am Fachbereich
Mathematik und Naturwissenschaften

Wir bieten folgende Studiengänge an:

Angewandte Mathematik

Optotechnik und Bildverarbeitung

Data Science (in Kooperation mit dem FB Informatik)

Für Schülerinnen, Schüler und Schulen

  • Wir unterstützen den Girls’ Day / Boys’ Day, bei dem Schülerinnen und Schüler (ab der 8. Klasse) einen Einblick in das Berufsfeld Angewandte Mathematik oder Optotechnik und Bildverarbeitung bekommen können.
  • Das Hessen-Technikum richtet sich an Abiturientinnen und Frauen mit Fachhochschulreife ("Fach-Abi"), die Einblicke in Studienfächer und Berufe der MINT-Bereiche (Mathematik - Informatik - Naturwissenschaft - Technik) erhalten möchten.
  • Um sich über die verschiedenen Studienprogramme zu informieren, bietet sich die hobit und der match_day an.
  • Lehrerinnen und Lehrer laden wir herzlich ein, unseren Fachbereich kennenzulernen. Sehr gerne führen wir Sie durch unsere Labore und organisieren den Besuch einer Vorlesung. Auch ein Besuch an interessieren Schulen selbst ist möglich. Sprechen Sie mich an: Katja Jakob.

Termine

Kolloquium im Masterstudiengang Data Science

Herr Tim Rohwedder: "Towards enhancing Augmented Reality-guided Visual Inspection with Automated Deviation Analysis"

Details

Kolloquium im Masterstudiengang Data Science

Herr Oskar Rudolf: "Evaluation vortrainierter neuronaler Netzwerke zur Anwendung auf die autonome Zählung von Personen mit Objektdetektion"

Details